mehrere wetterbedingte Einsätze

03.01.2018 07:10 Uhr
Ort: Gemeinde Jüchen,
Korschenbroich
Einheiten
  • Führungsdienst A
  • Einsatzleitwagen
  • Tagesdienst

Am frühen Morgen zog mit Windstärken bis 100 km/h und starken Regenfällen ein erstes Unwetter über Nordrhein-Westfalen und traf auch die Gemeinde Jüchen. Eine Vorabwarnung der Warnstufe rot des Deutschen Wetterdienstes (kurz: DWD) vor Orkanböen bis 120 km/h wurde zwischenzeitlich wieder zurückgenommen, sodass derzeit nur noch eine Warnung vor Sturmböen bis 85 km/h (Warnstufe Orange) besteht.
 
Das Einsatzgeschehen blieb trotz der Wetterverhältnis mit 4 Einsätzen ruhig. Zwischenzeitlich wurde, um auf eine Erhöhung der Einsatzzahlen schnell reagieren zu können, der Einsatzleitwagen der Gemeindefeuerwehr zur Feuerwache an die Kelzenberger Straße alarmiert, dieser konnte inzwischen aus dem Einsatz entlassen werden.
Insgesamt abgearbeitet wurden 4 Einsätze:
- 07:10 Uhr - Wassereinsatz - Garzweiler Allee, Garzweiler
- 07:20 Uhr - Sturmeinsatz (überörtlich) - Donatusstraße, Korschenbroich
- 07:34 Uhr - Einsatzleitwagen zur Wachbesetzung besetzen
- 08:42 Uhr - Wassereinsatz - Keltenstraße, Kelzenberg
 
Hinweis:
Auch wenn gegenwärtig die Warnstufe des DWD zurückgenommen ist kann es trotzdem sein, dass brüchige Äste in Baumkronen hängen geblieben sind. Achtet daher auf Äste oder sonstige Gegenstände, welche herabzustürzen drohen.
 
letzte Aktualisierung:
10:33 Uhr