Folgeeinsätze nach Sturm

11.03.2019 09:10 Uhr
Ort: gesamtes Stadtgebiet
Einheiten
  • Führungsdienst A
  • Tagesdienst
  • Löschzug Gierath
  • Löschgruppe Kelzenberg
  • Löschgruppe Waat

Nachdem am gestrigen Tag Sturmtief „Eberhard“ die Feuerwehr Jüchen auf Trab hielt, mussten heute sturmbedingte Folgeeinsätze abgearbeitet werden. Ab dem Mittag bis 18:00 Uhr bestand zudem eine erneute Warnung vor Sturmböen bis 80 km/h (Warnstufe orange).

Im Rahmen von wetterbedingten Folgeeinsätze wurden im Zeitraum von 09:10 bis 17:42 Uhr 7 neue Einsatzstellen gemeldet, welche entsprechend abgearbeitet wurden:
- 09:10 Uhr - Pankratiusweg, Garzweiler
- 09:52 Uhr - Steinstraße, Jüchen
- 11:10 Uhr - Schulstraße, Gierath
- 13:14 Uhr - Mühlenstraße, Hochneukirch
- 13:53 Uhr - Keltenstraße, Kelzenberg
- 15:57 Uhr - Keltenstraße, Kelzenberg
- 17:42 Uhr - Bachstraße, Stessen

Genauso wie auch auf unserer Facebook-Seite wollen wir Sie auch hier über möglichen Baumbruch informieren:
Achten Sie gerade in den kommenden Tagen in bewaldeten Gebieten auf Bäume oder Äste die herabzustürzen drohen. Durch den Sturm am Sonntag können zB noch lose Äste in Baumkronen hängen geblieben sein.

letzte Aktualisierung: 06:45 Uhr