Löschzug Gierath

Allgemeines

zum Grund-Löschzug gehören drei Einsatzfahrzeuge:
- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
- Tanklöschfahrzeug
- Mannschaftstransportfahrzeug

 

zwei Sonderfahrzeuge der Gemeindefeuerwehr sind beim Löschzug Gierath stationiert: 
- Einsatzleitwagen
- Kleinlöschfahrzeug

 

Erreichbarkeit

Adresse
Schulstraße 100, 41363 Jüchen

Telefon
02181 45052 (mittwochs von 18:00 bis 20:30 Uhr)
Zur Meldung von Bränden oder Notfällen nutzen Sie den Notruf 112!

E-Mail
zum Kontaktformular

Einheitsführung

portrait wingerath

Brandinspektor
René Wingerath

Löschzugführer

portrait leonardt

Brandoberinspektor
Helmut Leonhardt

stellv. Löschzugführer

 

 

Gerätehaus

Neben Platz für insgesamt 5 Einsatzfahrzeuge findet man im Gerätehaus Gierath u. a. eine Werkstatt für Instandsetzungsarbeiten, sowie einen Schulungsraum für Fortbildungen [mehr] 

 

Einsatzgebiet

Als erste Einheit ist der Löschzug Gierath für die Ortsteile Gierath und Gubberath die L116, sowie alle Ortsteile östlich der L116 zuständig [mehr] 

 

Historie

Als eine der ersten Landgemeinden errichtete die damalige Gemeinde Bedburdyck in den Ortschaften Gierath und Aldenhoven je ein Brandspritzenhaus; Erbauung 1820. [mehr]

 
gh72 halle klf schloss dyck altestlf